E-Mails sind nicht das einzige Einfallstor für Schadsoftware

E-Mails sind nicht das einzige Einfallstor für Schadsoftware wie , auch herrenlose USB-Sticks werden gerne ohne Überprüfung an den Arbeits-PC gesteckt. Vorschläge dazu liefert Oseonkunde bei :

E-Mails sind nicht das einzige Einfallstor für Schadsoftware
Scroll to top