Kennt man aus der DDR: “negativ-feindliche Einstellung”

Kennt man aus der DDR: “negativ-feindliche Einstellung” aufgrund bürgerlichen Pessimismus´: Der Sozialist hat, der Partei und dem Staat zu vertrauen, muss positiv und optimistisch sein und darf dem Klassenfeind keinen Fußbreit Raum lassen.

Kennt man aus der DDR: “negativ-feindliche Einstellung”
Scroll to top